zum Inhalt springen

Prof. Dr. Michael Sachs

Telefon: +49 (0)221 - 470 4454
E-Mail: sachs(at)uni-koeln.de
(Spamschutz: Bitte das (at) durch @ ersetzen.)


Sonstige Aktivitäten:

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht

Lebenslauf

Geburt: 12. Juni 1951 in Duisburg
Studium: Ab Wintersemester 1969/70 in Köln acht Semester Rechtswissenschaft
Erste Juristische Staatsprüfung: 11. Dezember 1973 bei dem Oberlandesgericht Köln
Promotion: 14. Juli 1976 in Köln
Zweite Juristische Staatsprüfung: 31. Juli 1978 vor dem Landesjustizprüfungsamt in Nordrhein-Westfalen
Wissenschaftlicher Assistent: seit 1. August 1978 im Großen Klausurenkurs des Rechtswissenschaftlichen Seminars
seit dem 1. April 1980 im Institut für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre bei Prof. Dr. Klaus Stern
Habilitation: 4. Juli 1985 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln; venia legendi für für Staats- und Verwaltungsrecht
Lehraufträge/ Lehrstuhlvertretungen: Im Sommersemester 1986 fünfstündiger Lehrauftrag an der Universität Kiel;
im Wintersemester 1986/87 Lehrstuhlvertretung an der Universität des Saarlandes;
im Sommersemester 1987 (bis zur Ernennung) Lehrstuhlvertretung an der Universität Augsburg
Universitätsprofessor: Ernennung zum Universitätsprofessor für Öffentliches Recht an der Universität Augsburg am 2. Juli 1987
Weitere Berufungen: Lehrstuhl "Staatsrecht mit Staatslehre und Verfassungsgeschichte" an der Universität Potsdam;
ab 1. Oktober 1991 vertretungsweise Wahrnehmung der Lehrstuhlaufgaben bis zur Ernennung zum Universitätsprofessor am 9. März 1992;
ab 1. April 1995 Lehrstuhl „Staats- und Verwaltungsrecht“ an der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf;
ab 1. Oktober 2001 Lehrstuhl „Staats- und Verwaltungsrecht“ an der Universität zu Köln;
dort seither zugleich Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Wissenschaftsrecht (mit Prof. Dr. Christian von Coelln und Prof. Dr. Bernhard Kempen).
Universitäre Selbstverwaltung Universität zu Köln:
ab 1. Oktober 2001 bis 1. April 2009 und vom 1. April 2013 bis 31. März 2015 Mitglied der Engeren Fakultät
7. November 2001 bis 5. Februar 2008 Stellvertretender Ombudsmann der Universität; ab 6. Februar 2008 bis 6. Februar 2014 Ombudsmann der Universität;
27. Oktober 2005 bis 31. März 2009 Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät;
1. April 2009 bis 31.März 2011 Stellvertretender Senator der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
Personenstand: seit 18. Dezember 1975 verheiratet mit Rechtsanwältin Dagmar Sachs, geb. Schüller
Kinder: Moritz Alexander Sachs, geb. am 13. August 1978 Susanne Sachs, geb. am 28. März 1980
Andere Ämter: ab 12. Mai 2000 Stellvertreter eines Wahlmitglieds,
vom 1. April bis zum 11. Mai 2006 Wahlmitglied des Verfassungsgerichtshofs für das Land Nordrhein-Westfalen